new art - Free Template by www.temblo.com
www.temblo.com

Blog Archiv Gästebuch Abo
www.temblo.com Blog Profil Kontakt RSS-Feed
Designer
Designer www.temblo.com Host www.temblo.com
Designer www.temblo.com Host www.temblo.com
bleib du - das ist leben

Versuche nicht,

es allen recht zu machen,

das schaffst du nie-

ohne deine Persönlichkeit zu verlieren.

 

Bleib einzigartig,

bleib etwas besonderes,

bleib wie du bist,

bleib du

 

dann läuft es richtig,

sicher nicht immer gut,

doch so soll es sein,

das ist leben.

16.4.07 19:42


Das wohl bekannte Nichtstun

 

Wie füll ich die Zeit, in der du nicht hier bist?

Außer mit warten und an dich denken?

Mit dem wohl bekannten Nichtstun,

einer Tätigkeit, der jeder nachgehen kann

und die jeder kennt.

Das wohl bekannte Nichtstun,

ein Phänomen, bei dem man etwas tut,

es aber als so unwichtig empfindet,

dass man es als nichts ansieht.

 

Also tu ich immer nichts,

da nichts so wichtig ist wie du.

7.4.07 12:20


Ab diesem Tag

Dieses Gefühl,

nimms mir nie wieder weg,

es ist so schön.

Wills nicht missen,

will dich nicht missen,

nicht mehr,

ab diesem Tag.

 

Kann genießen,

jeden Augenblick,

es ist so schön.

Mag sie behalten,

mag dich behalten,

bei mir,

ab diesem Tag.

6.4.07 01:01


Du schaffst es

Mich bekommt nicht jeder dazu, ihm zu vertrauen

Du schaffst es!

Mich bringt nicht jeder so durcheinander

Du schaffst es!

Mich kann nicht jeder von allem ablenken

Du schaffst es!

 

Mir kann nicht jeder so viel Zeit klauen

Du schaffst es!

Mir kann nicht jeder dieses schöne Gefühl geben

Du schaffst es!

Mir kann nicht jeder Schmetterlinge in den Bauch zaubern

Du schaffst es!

 

Ich fühl mich nicht immer geborgen

Du schaffst es!

Ich fühl mich nicht immer als etwas besonderes

Du schaffst es!

Ich fühl mich nicht immer so glücklich

Du schaffst es!

4.4.07 22:58


Das Ende vorm Anfang

 

Hab Angst das Ende zu sehen,

bevor es angefangen hat.

Will nicht schon von dir gehen,

hab das Alleinsein satt.

 

Mag nicht nach all der Nähe flehen,

die man gemeinsam hat.

Will nicht unbeteiligt neben dir stehen,

hab das Kopfzerbrechen darüber satt.

4.4.07 22:55


Egal wie doll man mich kneift

Egal wie doll man mich kneift,

egal wie doll ich mir die Augen reib,

es ist kein Traum,            

ich wach nicht auf,

denn dich gibt es wirklich.

 

Egal wie sehr man mich schüttelt,

egal wie sehr man mir ins Ohr schreit,

es ist alles real,

ich bleib im Bild,

denn du bist wirklich da.

3.4.07 23:27


Du bist schuld...

Ich kann es nicht beschreiben,

wie ich mich fühl.

Ich bin nur noch froh und gut gelaunt.

Und soll ich dir was verraten?

Nur du bist schuld daran.

Ich weiß nicht, wie dus machst,

aber du schaffst es.

Kanns gar nicht erwarten,

dich wieder zu sehen.

Selbst wenn’s mal ruhiger wird,

wenn wir nichts tun,

ich genieße die Zeit mit dir...

 

1.4.07 23:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]